Berichte

Erfolgreiche Hammerwerfer

Maike Renke und Hannah Melzer von der LG Teck haben bei den Baden-Württembergischen Hammerwurf-Meisterschaften in Sindelfingen überlegen den Titel gewonnen. Renke in der weiblichen U18, Melzer in der U16.

Niemand wirft in Baden-Württemberg in den zwei Altersklassen zurzeit weiter als die beiden Wurf-Nachwuchstalente der LG Teck. Hannah Melzer belegt in der aktuellen Deutschen W15-Bestenliste mit 52,36 Meter Rang zwei, Maike Renke ist Ranglisten-10. bei der U18 mit 54,44 Meter. Dementsprechend groß war der Erwartungsdruck, dem beide jedoch gerecht werden konnten. Maike Renke ließ mit 50,93 Metern der Konkurrenz keine Chance und gewann überlegen vor Luisa Wolfram (LG Hohenlohe/41,57) und der Drittplatzierten Natascha Fischer (TSV Frickenhausen/40,62). Unzufrieden war lediglich Mia Sigel (LG Teck/Bissingen), deren weitester Wurf bei 38,41 Meter landete und die weiter ihrem ersten 40-Meter-Wurf entgegenfiebert. Drei Tage später, ließ Mia, an selber Stelle, beim Werfertag des VFL Sindelfingen, den ersten 40m Wurf folgen. Nach 5 Würfen über die 39 Marke, folgten im 6 Durchgang, 40,24 Meter.

Die einzigen ernstzunehmenden Konkurrentinnen von Hannah Melzer waren Soraya Sprenger (TSV Gomaringen) und Luise Herrmann (VfL Sindelfingen), die an die 50 Meter heranwerfen können. Doch die Kirchheimerin hatte alles im Griff und siegte schließlich mit 49,45 Metern vor Sprenger (45,12 Meter) und Herrmann (44,59 Meter).