Berichte

Neue Kreisrekorde im Hammwurf

Die Hämmer der beiden LG Teck-Athletinnen Maike Renke (17) und Hannah Melzer (15) fliegen immer weiter. Beim Kaderwettkampf in Stuttgart verbesserte Renke bei der weiblichen Jugend U18 zum vierten Mal in Folge den Kreisrekord, den sie von 52,60 Meter auf 54,44 Meter schraubte. Bereits im ersten Durchgang war der drei Kilo schwere Hammer auf 53,40 Meter geflogen. Danach schien die Luft raus zu sein, denn es folgten drei Fehlversuche. Erst im sechsten und letzten Versuch stimmten die Abläufe dann wieder, die einen weiteren Weitenrekordflug einleiteten.

Auch bei Hannah Melzer macht sich das zweimalige Hammerwurf-Training bezahlt. Am Sonntag durfte sich die Kirchheimerin sogar gleich doppelt freuen: Zum einen schleu-derte sie das Wurfgerät zum ers­ten Mal über die 50-Meter-Marke (52,36), was neuen Kreisrekord bei der weiblichen U16 bedeutet, zudem sicherte sie sich den Sieg in ihrer Altersklasse. Ins Stocken geraten sind derzeit die Würfe von Mia Sigel, die einfach nicht über die 40 Meter hinaus segeln wollen.